Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Rohrbach a.d.Ilm  |  E-Mail: gemeinde@rohrbach-ilm.de  |  Online: http://www.rohrbach-ilm.de

Hygieneplan

Es gilt der „Rahmen-Hygieneplan zur Umsetzung des Schutz- und Hygienekonzepts für Schulen nach der jeweils geltenden Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 02.09.2020 (Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus)

Schulspezifische Ergänzung (Stand 21.09.2020)

In Zeiten der Corona-Pandemie müssen die allgemeinen Hygieneregeln ausgeweitet werden.

  1. Einhalten der Abstände, wo möglich

    1. Beachten der Abstandsmarkierungen (Schulhaus, Bushaltestelle)

    2. Sitzordnung im Klassenzimmer frontal

    3. keine Gruppenarbeiten

    4. Maskenpflicht in den Pausen

    5. Toilettengänge nur einzeln und gründliches Waschen der Hände

    6. Maskenpflicht im Bus und geordnetes Aussteigen aus dem Bus (Abstand, wo möglich)!

    7. Maskenpflicht im Unterricht je nach Infektionsgeschehen im Landkreis nach Maßgabe des Gesundheitsamts (siehe allgemeiner Hygieneplan des Kultusministeriums)

 

  1. Persönliche Hygienemaßnahmen

    1. Pflicht des Tragens von Alltagsmasken auf dem Schulgelände, im Schulgebäude, in den Klassenzimmern bis an den Sitzplatz

    2. regelmäßiges Händewaschen (Händewaschen mit Seife für 20 – 30 Sekunden)

    3. Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch

    4. Vermeidung des Berührens von Augen, Nase und Mund

    5. kein Körperkontakt

    6. Benutzen von Arbeitsmaterialien durch nur eine Person (Auch Lehrkräfte leihen den SuS nichts aus!)

       

  2. Reinigen und Desinfizieren

    1. regelmäßiges Durchlüften der Räume (siehe Lüftungsprotokoll)

    2. tgl. übliche Reinigung, gegebenenfalls Desinfektion von Türklinken, Lichtschaltern, Fenstergriffen

    3. EDV-Raum: Desinfektion der Tastaturen nach Fachunterricht (siehe Plan)

    4. Küche: SuS desinfizieren Oberflächen und Griffe der Möbel, Reinigungspersonal reinigt die Küche wie gewohnt nach Nutzung

 

  1. Turnhalle

    1. Desinfizieren bzw. Reinigen der Geräte, bei Gruppenwechsel

    2. Umkleideräume dürfen unter Einhaltung des Mindestabstands von 1,50 m genutzt werden.

    3. Lüften

      1. regelmäßiges Durchlüften der Halle sowie im Besonderen der Umkleideräume

      2. große Elektrofenster immer auflassen

      3. in den Umkleiden Türen und Fenster nach dem Umziehen öffnen und zwar vor dem Sportunterricht und nach dem Sportunterricht

    4. Beschränkung der Übungszeit auf 120 Minuten

    5. Das Duschen ist in unserer Halle nach wie vor nicht gestattet (siehe Hygieneplan KM 6a)

 

  1. Vermeidung jedes unnötigen Kontakts

    1. Büroangelegenheiten über Abgabe- und Austeilablage vor dem Büro

    2. Kommunikation mit dem Sekretariat läuft über die Sprechanlage / Telefon -> kein „Kranker“ geht ins Büro.

    3. notwendiger persönlicher Kontakt: Jeweils nur eine Person betritt das Büro.

 

  1. Kommunikation der Hygienevorschriften

    1. Hinweisschilder im Schulhaus

    2. Hinweisschilder in den Klassenzimmern

    3. Belehrung der LK schriftlich durch die SL, LK bestätigen mit Unterschrift

    1. Belehrung der SuS durch die Lehrkräfte

 

drucken nach oben