Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Rohrbach a.d.Ilm  |  E-Mail: gemeinde@rohrbach-ilm.de  |  Online: http://www.rohrbach-ilm.de

Schuleinschreibung - zusätzliche Informationen

Bezüglich des Einschulungskorridors ergibt sich bei uns im Verfahren keine Änderung. Die Eltern, die ihr Kind zurückstellen bzw. noch nicht einschulen wollen, kommen mit den Unterlagen zu einem Gespräch zu mir, dann wird das weitere Vorgehen entschieden. Bei Kindern, die zwischen dem 01. Juli und dem 30. September geboren sind, entscheiden nun die Eltern über die Schulaufnahme. Sie haben aber die Pflicht, sich beraten zu lassen.

In dem kultusministeriellen Schreiben heißt es wörtlich:

„ Diese Kinder durchlaufen das Anmelde- und Einschulungsverfahren an den Schulen ebenso wie alle anderen Kinder (vgl. insbesondere §2 der Grundschulordnung) und es ergeben sich insoweit keine Änderungen. Auf der Grundlage der gewonnenen Erkenntnisse berät die Schule die Erziehungsberechtigten und spricht eine Empfehlung aus. Die Erziehungsberechtigten entscheiden dann, ob ihr Kind bereits zum kommenden oder erst zum darauffolgenden Schuljahr eingeschult wird.“

 

 

drucken nach oben